bezirkegruene.at
Navigation:
am 19. Juni

„Wollen Wohnen endlich wieder leistbar machen!“

Michael Mingler - Grüner Beitrag im Rum Journal Juni 2018

Wie in den meisten Tiroler Gemeinden ist es auch in Rum vor allem für junge Menschen nur schwer möglich, günstigen Wohnraum zu finden. Die hohe Nachfrage am überhitzten Wohnungsmarkt treibt die Preise nach oben, Innsbruck ist mittlerweile die teuerste Landeshauptstadt überhaupt – die Preise bei uns in Rum sind ebenfalls extrem hoch.

Die Tiroler Landesregierung hat deshalb mit Beteiligung der Grünen ein breites Maßnahmenpaket für leistbares Wohnen geschnürt. Jetzt geht’s an die Umsetzung. Im letzten Landtag ist es uns gelungen, eine Leerstandserhebung auf Schiene zu bringen. So sollen ungenutzte Wohnungen den Menschen in Tirol wieder zur Verfügung gestellt werden. Weitere Schritte, wie mehr Transparenz am Wohnungsmarkt durch eine unabhängige Mietpreiserhebung, sollen folgen.

Ich bin seit 28. März Teil des Tiroler Landtags und dort der einzige Rumer Abgeordnete. Als Wohnsprecher der Grünen setze ich mich mit voller Kraft dafür ein, die Preisspirale am Wohnungsmarkt endlich zu durchbrechen. Auch unsere Marktgemeinde Rum ist gefordert, im Rahmen ihrer Möglichkeiten den hohen Wohnungspreisen gegenzusteuern. Dazu gehört u.a. eine transparente Wohnungsvergabe geförderter Wohnungen, Anreize zum Wohnungstausch und eine weitsichtige Planung im Rahmen des örtlichen Raumordnungskonzepts. Die Schaffung von Wohnraum darf für junge Menschen nicht länger vom Vermögen der Eltern abhängen!

LA Michael Mingler